Persönlichkeitsprofil

Da jeder Mensch unterschiedlich ist, erklärt sich die Komplexität dieser Thematik von selbst.

Neben den vier Temperamenten dominant, initiativ, stetig und gewissenhaft können Typen auch in eine noch einfachere Richtung eingeteilt werden: nämlich in Hingabe- und Eroberertypen.

Eroberertypen sind meist dominante (Choleriker) oder initiative (Sanguiniker),

Hingabetypen sind häufig stetige (Phlegmatiker) oder gewissenhafte (Melancholiker) Menschen.

Eroberertypen sehen Probleme als Herausforderungen, gehen mutig voran, haben einen Drang in sich, ans Ziel zu kommen. Sie sind eher leistungs- und zielorientiert.

Hingabetypen werden eher von der Beziehung zu Menschen her zu ihrem Handeln gezogen. Es motiviert sie, anderen ihr Wissen oder ihre Kraft zur Verfügung zu stellen, um ihnen Freude zu bereiten oder ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Hier kann das Thema nur angerissen werden. Im persönlichen Coaching oder bei unseren Seminaren können Sie lernen, Ihre Mitarbeiter richtig einzuschätzen.

 

 

 

 
Ihr Ansprechpartner   /  Online-Shop   /  Datenschutz